Stabile Entlastung für Gelenke und Haltung

Fehlfunktionen sowie Fehlstellungen des Bewegungsapparates nach Verletzungen oder Operationen können durch Orthesen positiv unterstützt bzw. korrigiert werden. Unsere Orthopädie-Techniker passen Ihre Orthese individuell für Sprunggelenk, Knie, Schulter und Wirbelsäule an. Moderne und hautverträgliche Materialien sowie ansprechende Designs unterstreichen die Funktionalität und den hohen Tragekomfort unserer Orthesen.

Ablauf:

  • ohne Termin
  • Beratung und Auswahl der passenden Orthese
  • Orthese ausmessen
  • Orthese ggf. genehmigen
  • Orthese ggf. bestellen
  • Anprobe und Orthese anpassen

Wann brauche ich eine Orthese?

Orthesen schützen vor Fehlbewegungen und lindern unter anderem Schmerzen aufgrund von

  • Knieartrose
  • Verletzungen vorderes/hinteres Kreuzband
  • Peroneuslähmungen, Fußheberschwäche
  • Sprunggelenkverletzungen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Rückenproblemen

In allen Seeßle-Filialen erhalten Sie Orthesen für

  • Hand und Ellenbogen
  • Knie und Oberschenkel
  • Fuß- und Sprunggelenk
  • Wirbelsäule
  • Arm und Schulter

Sie haben noch Fragen zu Orthesen?

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

Terminvereinbarung

Was Ihnen auch noch helfen könnte: Bandagen

Bandagen umschließen schmerzende Gelenke ebenso enganliegend wie Orthesen. Aufgrund ihrer hohen Flexibilität lassen sie die Bewegung betroffener Körperpartien zu. Schützen diese aber dennoch vor „falscher“, schmerzender Bewegung und wirken stabilisierend.

Mehr erfahren